Animal Crossing: New Horizons – Verschiebung lässt Aktie einbrechen

Bild Quelle: Nintendo

von André LinkenDie Release-Verschiebung von Animal Crossing: New Horizon hat größere Auswirkungen als bisher gedacht. Wie aus aktuellen Berichten hervorgeht, ist der Aktienkurs von Nintendo kurz nach der Ankündigung um 3,53 Prozent zurückgegangen. Das entspricht einem Gegenwert in Höhe von mehr als einer Milliarde Dollar.


Bei der E3 2019 in Los Angeles kündigte Nintendo unter anderem die Release-Verschiebung von Animal Crossing: New Horizons an. Die zusätzliche Zeit soll sowohl Überstunden für die Angestellten vermeiden als auch mehr Zeit für den Feinschliff gewähren. Doch nicht nur die Fans sind von der Verschiebung enttäuscht: Die Release-Verzögerung hat auch finanzielle Auswirkungen für Nintendo.

Lesenswert: Alle Infos aus Nintendos Direct von der E3 2019

Wie aus einem aktuellen Bericht der Financial Times hervorgeht, ist der Aktienkurs von Nintendo kurz nach der Ankündigung um 3,53 Prozent gesunken. Das entspricht einem Gegenwert in Höhe von etwas mehr als einer Milliarde Dollar. Zwar war die Verschiebung von Animal Crossing: New Horizons (zu neuen Switch-Modellen sowie mangelnde Anzeichen für eine große Kooperation mit Microsoft.

Quelle: Financial Times (via Nintendolife)

Quellen (OA): Mehr

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…

GTG - Party Bot

Geschreiben von : GTG - Party Bot

Keine Kommentare derzeit

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Foren Beiträge

The Witcher 3: Open-World-Spiel e …
Paranormal Activity: Siebter Teil …
WoW: Keine deutschen Classic-Serv …
FIFA 20 im Video: Was planen die …
Gears 5: Keine Pläne für Season P …

GtGParty

GTG Party da wo alles aufeinander Trifft von Unseren Collectoren bis zu unseren Clans in den Verschiedensten Pc- Spielen