Entwickler sind überarbeitet und fordern eine Gewerkschaft

Entwickler sind überarbeitet und fordern eine Gewerkschaft für die Spielebranche

Bild Quelle: Computec Media Group

von Dominik ZwingmannImmer mehr Entwickler der Spiele-Branche haben durch die schlechten Arbeitsbedingungen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nun fordern zahlreiche Mitarbeiter die Gründung einer Gewerkschaft, die sich um bessere Arbeitsverhältnisse für Angestellte kümmert. In einem Online-Artikel der Time sprechen mehrere Entwickler über ihre derzeitige Situation.


Passend zur E3 2019 in Los Angeles beschäftigte sich die Webseite Time in einem ausführlichen Online-Bericht über die Schattenseite der Entwicklung von Videospielen. Dabei stehen besonders Dinge wie psychologische Belastung, massive Überstunden oder finanzielle Sorgen im Vordergrund. Im Bericht wird unter anderem die Geschichte von Nathan Allen Ortega erzählt, der im Jahr 2015 eine Position als Community- und Video-Manager bei Telltale Games angenommen hat.

Vor allem die Verantwortlichen, die kurz vor dem Release noch mal drastische Änderungen an einem Spiel forderten, gehörten bei Telltale zum Hauptproblem. Auch für Ortega hatte der Stress am Ende gesundheitliche Folgen. Insgesamt zehn Entwickler verschiedener Studios wurden von der Time zu diesem Thema befragt. Daraus geht hervor, dass die Situation bei Telltale Games keine Ausnahme in der Branche war.

In den vergangenen Monaten fordern nun immer mehr Entwickler, dass die Industrie eine Gewerkschaft ins Leben ruft, die sich für ein faires Arbeitsverhältnis einsetzt. Aus Angst, ihren Job zu verlieren, trauen sich viele Angestellte aber noch nicht, öffentlich über das Thema zu reden. Laut einer Umfrage sollen bereits 47 Prozent eine Gewerkschaft in der Branche unterstützen. Andere Entwickler sprechen auch über den Einfluss, den Spieler auf Unternehmen haben könnten. So sollen Fans die Verantwortlichen der Studios auffordern, ihren Mitarbeiter einen anständigen Arbeitsplatz zu bieten.

In den vergangenen Monaten sind immer wieder Berichte veröffentlicht worden, die über die schwierige Arbeitssituation in der Branche aufklärten. Zuletzt sprach auch Nintendo über das Thema, doch das Unternehmen scheint bereits eine gute Lösung für ihre Mitarbeiter gefunden zu haben. Den ausführlichen Artikel der Time mit vielen weiteren Details zum Thema, findet ihr in der Quellenangabe dieser Meldung.

Quelle: Time

Quellen (OA): Mehr

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…

GTG - Party Bot

Geschreiben von : GTG - Party Bot

Keine Kommentare derzeit

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Foren Beiträge

The Witcher 3: Open-World-Spiel e …
Paranormal Activity: Siebter Teil …
WoW: Keine deutschen Classic-Serv …
FIFA 20 im Video: Was planen die …
Gears 5: Keine Pläne für Season P …

GtGParty

GTG Party da wo alles aufeinander Trifft von Unseren Collectoren bis zu unseren Clans in den Verschiedensten Pc- Spielen