Pro Evolution Soccer: Konami kündigt eFootball PES 2020 an

Pro Evolution Soccer
Konami kündigt neuesten Ableger eFootball PES 2020 an

Bild Quelle: Konami

von Antonio FunesKonami hat den neusten Teil seiner Fußballsimulation Pro Evolution Soccer (PES) angekündigt. Mit dem Namen eFootball PES 2020 will der japanische Publisher den engen Bezug zur eSport-Szene verdeutlichen. Doch Konami denkt auch an Spieler, die nicht online unterwegs sein wollen, und hat neben spielerischen Dingen auch den Meister Liga-Modus überarbeitet.


Konami hat im Rahmen der E3 in Los Angeles den neuesten Teil des FIFA-Konkurrenten Pro Evolution Soccer, kurz PES angekündigt. Auf PES 2019 folgt ab dem 10. September PES 2020 für den PC, die Xbox One und PS4, allerdings mit einem neuen Namenszusatz. Denn der neueste Teil wird eFootball PES 2020 heißen, womit Konami den engen Bezug zu modernen Online-Modi vermitteln und PES 2020 als eSport-Titel etablieren will. Eingefleischte Offline-PES-Fans müssen sich aber keine Sorgen machen, dass PES 2020 nun zu einen reinen Online-Titel mutiert und andere Spielmodi vernachlässigt werden. Denn Konami hat in einer Pressemitteilungen viele Änderungen angekündigt, die auch in den bisher bekannten Modi zur Geltung kommen. So betonen die Japaner unter anderem auch, dass der beliebte Modus „Meister Liga“, bei dem ihr als Trainer über mehrere Saisons die Kontrolle über ein Team und dessen Management übernehmt, überarbeitet wird. Für Transfers wird es dabei einen neuen Algorithmus geben, ein interaktives Dialogsystem sorgt dafür, dass ihr als Persönlichkeit mehr in den Modus integriert werden könnt. Wer will, der kann auch in die Rolle eines Ex-Stars wie Maradonna schlüpfen, der eine Trainerkarriere beginnt.

Mit „Matchday“ wird es zudem einen neuen Modus geben, in dem es ständig neue Aufgaben gibt, bei denen man sich für eine von zwei Seiten der Community entscheidet und Punkte sammelt. Am Ende jeder Woche gibt es ein Finalspiel, bei dem jeweils ein Spieler pro Seite sein Team vertreten darf. Spielerisch verspricht Konami auch Verbesserungen, die auf dem Feedback der aktiven PES-Spieler basieren. Drunter sind die Ballannahme, eine situationsabhängigere Schussgenauigkeit, realistischere Verteidigung und auch die Möglichkeit eines bewussten taktischen Fouls. Auch die FC Barcelona-Legende Iniesta war in die spielerischen Aspekte miteingebunden. Grafisch soll es unter anderem durch eine verbesserte Beleuchtungsengine ebenfalls Fortschritte geben. Den Ankündigungstrailer zu eFootball PES 2020 könnt ihr Euch direkt unter diesem Artikel ansehen.


Quellen (OA): Mehr

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…

GTG - Party Bot

Geschreiben von : GTG - Party Bot

Keine Kommentare derzeit

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Letzte Foren Beiträge

The Witcher 3: Open-World-Spiel e …
Paranormal Activity: Siebter Teil …
WoW: Keine deutschen Classic-Serv …
FIFA 20 im Video: Was planen die …
Gears 5: Keine Pläne für Season P …

GtGParty

GTG Party da wo alles aufeinander Trifft von Unseren Collectoren bis zu unseren Clans in den Verschiedensten Pc- Spielen